Alle Beteiligten kommen zu Wort


In der Mediation werden die Leisen genauso gehört wie die Lauten. Der etwas langsamere, jüngere oder vermeintlich schwächere Redner bekommt die Möglichkeit sich als gleichwertiger Verhandlungspartner zu äußern.

Der Mediator übernimmt hierbei die Aufgabe ausgleichend einzuwirken um ein Machtgleichgewicht unter den Parteien zu fördern.



Lösungen gesucht? 100Pro:Mediation unterstützt Sie dabei!