Stundensätze, kein Streitwert
Innerhalb der Verhandlungen mit Mediatoren ist der Streitwert des Verfahrens unerheblich. Es werden nur die Stunden bezahlt, die auch mit Unterstützung des Mediators verhandelt werden.
Stundensätze werden zwischen den Verhandelnden und dem Mediator besprochen und festgelegt.

Diese liegen bei den Mediatoren von 100Pro:Mediation zwischen 110.- und 150.- € incl. MwSt. pro 60 Minuten. Die Höhe eines Stundenhonorars hängt davon ab, ob die Verhandelnden einen einzelnen Mediator oder ein Mediatorenpaar wünschen. (Gerade bei Familienmediationen in denen es um Konflikte zwischen Eheleuten geht, wird ein unterstützendes Mediatorenpaar als weitaus neutraler und effektiver akzeptiert als ein einzelner Mediator.)


Faustregel zur Zeitermittlung
Pro Thema ist mit einer Verhandlungszeit von 60-120 Minuten zu rechnen. Wie lange für die Lösung eines Konflikts gebraucht wird, beeinflussen alleine die verhandelnden Parteien.

Mögliche Themen als Beispiel:
" Wo sind die Kinder in den Ferien?
" Was passiert mit dem Auto?
" Wie hoch ist der Trennungsunterhalt für Kinder/Partner?

Beste Lösungsberatung und alle Infos zur Mediation zum Nulltarif
Die Lösungsberatung soll Ihnen die Möglichkeit geben mit Hilfe eines Beraterteams den für Sie besten Weg hin zu einer schnellen und guten Lösung Ihres Problems zu finden. Das Beraterteam von 100Pro:Mediation bietet hierzu auf neutralem Boden in Mediationshäusern kompetente Hilfe von Experten zum Nulltarif. Informationen zum Mediationsverfahren sowie alle vorbereitenden Termine bis zur gemeinsamen Aufnahme der Mediation sind ebenfalls kostenfrei.

Zeitplan
Die Zeiteinteilung ist sehr flexibel. Befinden sich Konfliktparteien z.B. in verschiedenen Städten, so lassen sich meist Termine um ein Wochenende herum und auch während des Wochenendes vereinbaren. Dank des weit verzweigten Netzwerks von 100Pro:Mediation lassen sich stets vor Ort unterstützende Mediatoren finden.

- Überschaubare Angelegenheiten (oft bei Nachbarschaftskonflikten) lassen sich im Schnitt schon nach drei Sitzungen (zu je 90 -120 Minuten) abhandeln.
- Umfassende Angelegenheiten (oft bei Scheidungsfällen) benötigen acht bis zehn Sitzungen. Selten geht es über zehn Termine hinaus. Ein bis zwei Sitzungen lassen sich gut pro Woche anberaumen.

Zeitlicher Vergleich Mediation/Gerichtsverfahren
Ein durchschnittlicher Zivilstreit vor Gericht dauert gut ein Jahr.
Der gleiche Fall dauert mit Hilfe des Mediators maximal 10 Sitzungen, d.h. max. 5-10 Wochen.

Bitte bedenken Sie, dass dies nur Richtwerte sind, sprechen Sie mit uns, wir informieren Sie gerne.

Weitere Fragen?

Rufen Sie uns an und stellen Sie uns Ihre Fragen: Hotline 06039 7094540
Fragen per E-Mail? Über Kontakte können Sie uns direkt Ihre Fragen stellen.