Erbschaftskonflikte

Wer ist bedacht, wer ist nicht bedacht worden? Warum wurde sie und nicht er bedacht? Undank ist der Welt Lohn! ...und dabei habe ich doch immer... . Wer bekommt das Auto? Wer darf mit wem im Haus bleiben? Unter welchen Bedingungen bekommt wer was? Es steht eine Zeit des Vererbens und Erbens an. Eine Erbschaft hat schon Stoff für manchen Krimi geboten. Es geht aber auch anders. Ein Mediator kann die Erbengemeinschaft zusammenbringen und den Familiensegen über das Ableben eines großen Erblassers hinaus erhalten helfen. Nicht jeder Mensch erfährt Dank über einen finanziellen Ausgleich. Manch einem ist ein bestimmter Gegenstand persönlich mehr wert, als der Bruchteil eines Hauses. Die einzelnen Interessen herauszuarbeiten fällt den Beteiligten selbst oft schwer, weil sie in ihrer Betroffenheit oft nicht missverständnisfrei kommunizieren. Missverständnisse führen zu Verletzungen, die wiederum die weitere Gesprächsbereitschaft blockieren. Der Mediator kann helfen, solche Blockaden zu lösen.


Lösungen gesucht? 100Pro:Mediation unterstützt Sie dabei!

>>zurück