Konflikte zwischen Staaten

Auch auf zwischenstaatlicher Ebene wird Mediation erfolgreich eingesetzt. Geraten zwei Staaten miteinander in einen Konflikt, den sie nicht mehr allein zu lösen im Stande sind, wird häufig eine neutrale Institution oder ein unbeteiligter dritter Staat um Vermittlung gebeten. Diese Verhandlungen können als Mediationen oder als Verhandlungen mit mediativen Elementen einen Weg zu einer friedlichen Einigung ebnen.

Trotz aller politischen Machtungleichgewichte kann auf diesem Weg ein fairer und gleichberechtigter Meinungsaustausch entstehen. Insbesondere bei einem Konflikt zwischen Staaten erscheint es bedeutsam, Verständnis für die Interessen der anderen Seite zu eröffnen und so genannte win-win-Lösungen anzustreben und somit eine gewaltsame Austragung des Konfliktes zu verhindern, zugunsten einer dauerhaften, friedlichen Lösung.


 


Lösungen gesucht? 100Pro:Mediation unterstützt Sie dabei!